Anti-Giftköder-Training

Dummy-Training:

oder Anti-Fress-Training für „Staubsaugerhunde“

Was früher selten vorkam, wird heutzutage immer mehr: Giftköderwarnungen.

Mit Gift versehene Leckerlies, Fleisch mit Nägeln oder Rasierklingen gespickt, bereiten dem Hundehalter zu Recht Sorge.

Eine Solche Futteraufnahme kann für den Hund viel Leid oder gar einen schlimmern Tod bedeuten.

Mit diesem Training können sie ihren Hund vor vermeintlichen Leckerbissen schützen, die Hundehasser z.B. mit Gift präpariert und ausgelegt haben.

Der Hund lernt, Futter auf dem Boden nicht aufzunehmen. Theoretisches Wissen rund um den Ernstfall wird vermittelt, genauso wie das Thema Maulkorb.

Bilder